GESCHICHTE

Die Firmengeschichte begann im November 1969. Die Firma war hauptsächlich mit der Fertigung von Schmuckstücken für Juweliere im und außerhalb des Saarlandes tätig. Im Laufe der Zeit entwickelten sich Kontakte zu eigenen Kunden und durch Weiterempfehlungen suchten immer mehr den Weg nach Gersweiler.

1976
Im Mai 1976 stand dann ein Umzug ins neue Haus an, wodurch sich die Firma räumlich und personell vergrößerte. Die Besonderheit des Hauses Hecker war und ist bis heute die persönliche und fachliche Beratung in privater Atmosphäre sowie die individuelle Gestaltung und Herstellung von Unikatschmuck im hauseigenen Atelier.

Zahlreiche Auszeichnungen wurden dem Goldschmiedemeister Diether Hecker zuteil.

1993
Etwas ganz besonderes war der Entwurf und die Anfertigung der Oberbürgermeisterkette der Landeshauptstadt Saarbrücken im Oktober 1993.

1995
Nach der Meisterprüfung, als staatl. gepr. Schmuckgestalter und staatl. gepr. Diamantgutachter bekam Diether Hecker Unterstützung durch seinen Sohn Mark. Die beiden arbeiteten viele Jahre erfolgreich Hand in Hand.

2004
Diether Hecker zog sich aus dem operativen Geschäft zurück und Mark Hecker eröffnete das neue Atelier am Saarbrücker Kieselhumes. Auch heute noch trifft man den Senior-Chef im „neuen“ Geschäft oft an, wo er stets mit Rat und Tat zur Seite steht und gerne seine Stammkunden begrüßt.

Seit mehr als 10 Jahren führen nun Mark Hecker und seine Ehefrau Rabéa das Traditionshaus. Neben individueller Schmuckgestaltung führen wir internationale Uhren- und Schmuckmarken. Auch beim Kauf Ihrer persönlichen Wunschuhr sind wir Ihnen gerne behilflich.

Der Accessoires- und Geschenkartikelbereich hat sich in den letzten Jahren vergrößert. Wir stellen auch gerne einen Hochzeitstisch zusammen oder suchen für Sie Preise für Sport- oder andere Events aus.